Kraft-Wärme-Kopplung in der Gebäudesanierung

Beginn 2. Juli 2019 um 10:00 Uhr
Ende 2. Juli 2019 um 17:00 Uhr
Ort EBZ Stuttgart e. V.
Adresse Gutenbergstr. 76, 70176 Stuttgart

Immer häufiger kommen hocheffiziente gasbetriebene KWK-Anlagen auch im Gebäudebestand zum Einsatz. So wird z. B. das EWärmeG vollständig erfüllt, wenn mehr als 50% des Jahreswärmebedarfs durch KWK abgedeckt wird (Deckungsanteil). Die aktuelle Dachsfamilie (verschiedenen Leistungsklassen) deckt individuell den Wärmebedarf in Bestandsimmobilien, vom Einfamilienhaus bis zu großen Wohn- und Gewerbebauten, ab.

Einen Eingriff in die Gebäudehülle und in die Dachflächen ist nicht erforderlich, der Tausch der Heizung findet in der Regel im Heizungsraum statt. Bei denkmalgeschützten Gebäuden ist dies oft die einzige Variante, energetische Verbesserung ohne hohen Aufwand zu erzielen. Auch die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus ist mit dem Dachs einfacher zu realisieren und ermöglicht günstige KfW-Kredite und Zuschüsse.

Weitere Informationen zur Veranstaltung inklusive Agenda und das Rückantwortformular finden Sie hier:

Bitte richten Sie Ihre Rückmeldung direkt an das SenerTec Center Stuttgart.

Zurück