Stand-by in Schulen

Ob AUS auch wirklich AUS ist können Schüler nun gemeinsam mit der EBZ Stuttgart feststellen. Im Auftrag des Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg bereitet die lokale Energieagentur Stuttgarts gemeinsam mit interessierten Lehrern Unterrichtsbesuche, Projekttage oder Nachmittagsveranstaltungen in Stuttgarter Schulen vor.

In diesem Rahmen bietet das Energieberatungszentrum in Stuttgart die Durchführung von Unterrichtseinheiten (jeweils zwei Doppelstunden) zum Thema „Stand-by-Verbrauch von Elektrogeräten“ an. Inhalte der Unterrichtseinheiten sind:

  • Theoretische Grundlagen
  • Entwicklung des Stromverbrauchs
  • Strombedarf von elektrischen Geräten
  • Betriebszustände
  • Vermeidbare Kosten durch Stand-by Verluste
  • Klimaschutz
  • Praktische Messungen
  • Bedienung von Messgeräten
  • Messauswertung
  • Berechnungen

Das Ziel der Unterrichtseinheiten ist eine Sensibilisierung der Schüler für das Thema “Energieeffizienz”. Auch soll das Bewusstsein der Schüler für sinnvollen Energie sparen und Vermeidung unnötiger Verluste und damit verbundener Kosten geschärft werden.

Zurück